Suche
 
  [zur Startseite
Endkontrolle von Dampfturbinenteilen

Qualitätssicherung

Die Spezialguss Wetzlar GmbH verfügt über ein wirksames System zur Planung und Steuerung der Qualität, das für wichtige Produktmerkmale beispielsweise die Anwendung der statistischen Prozesskontrolle einschließt. Zielsetzung ist, eine ständige Verbesserung der Qualität zu erreichen. Das Qualitätssicherungssystem entspricht in seinem Aufbau der DIN EN 9001 : 2008 und ist in einem Handbuch schriftlich festgelegt. Das QS-System umfasst die Kontrolle der Qualität von Zukaufteilen und Hilfsstoffen und Maßnahmen zu Vermeidung von Abweichungen während der Fertigung. So werden beispielsweise Atomkraftwerke mit Komponenten beliefert, die Lizenzen und Genehmigungen der von der Atombehörde beauftragten Zertifizierungsunternehmen voraussetzen.

Wir betrachten unsere Arbeit als ein anspruchsvolles gießtechnisches Handwerk mit beinahe künstlerischem Anspruch. Die Qualität, die unsere Kunden wünschen und die wir auch von uns selbst fordern, ist nur mit der Umsetzung eines hohen Erfahrungsgrades zu erzielen.

Unsere Mitarbeiter wissen, welche Verantwortung sie für jedes einzelne Gussstück haben, und dass nur ein reibungsloses Miteinander in einem guten Team die Qualität und damit den Erfolg sichert.

Die Ausfertigung von Zeugnissen nach EN 10 204 3.1 ist selbstverständlich. Generell wird die gesamte Fertigung von der Qualitätssicherung begleitet. Die Spezialguss Wetzlar GmbH ist nach DIN EN 9001 : 2008 und DIN EN 14001 zertifiziert und erfüllt damit auch die Umweltauflagen, die immer anspruchsvoller werden.


Download

Zertifikat_DIN_EN_ISO_9001_2009_bis_2017.pdf

Zertifikat für das Managementsystem nach DIN EN ISO 9001:2008

Zertifikat_DIN_EN_ISO_14001_2009_bis_2017.pdf

Zertifikat für das Managementsystem nach DIN EN ISO 14001:2009

Deutsch | English